Mit Renegade Rows die Bauchmuskeln trainieren

Neben den bekannten Sit-ups existieren weitere, sehr effektive Möglichkeiten, um die eigenen Bauchmuskeln in Form zu bringen. Eine hiervon sind die gern angewandten Renegade Rows.

Wie Renegade Rows durchgeführt werden
Hierbei wird ein Paar Hanteln auf dem Boden platziert, sodass sie ungefähr eine Schulterbreite voneinander getrennt sind. Auf dem Bauch liegend werden nun die Arme nach vorne gestreckt und die Hanteln ergriffen. Für eine höhere Stabilität ist es ratsam, die Beine ebenfalls auf Schulterbreite zu spreizen und den Körper möglichst gerade zu halten.
Auf den linken Arm gestützt wird nun das Körpergewicht auf die linke Seite verlagert. Sobald sich der Körper stabilisiert hat, wird die Hantel der rechten Hand in Ruderbewegungen zur Hüfte und wieder zum Boden zurückgeführt. Anschließend wird derselbe Ablauf auch für die rechte Seite vorgenommen. Das Rudern ist abwechselnd so lange auszuführen, bis die gewünschten Wiederholungen vollendet sind.

Wichtige Hinweise und Vorkehrungen
Um sich beim Bauchmuskeln trainieren nicht zu verletzen, sollte stets eine Gummimatte genutzt oder aber ausschließlich auf einem weichen Untergrund trainiert werden. Auch sollte das Gewicht der Hanteln selbstverständlich an den jeweiligen Fitnessgrad angebracht sein. Um unnötige Verletzungen zu vermeiden, gilt stets: lieber etwas weniger Gewicht! Stattdessen können für einen besseren Trainingseffekt die Wiederholungen erhöht werden.